Skulpturen


Leistungen Restaurierung - Konservierung Gemälde Skulpturen Rahmen Arbeitsweise Stationen Kontakt


  Die Restaurierung von Skulpturen aus Holz ist ebenso umfangreich, wie die der Gemälde.
Meist weist die Skulptur starke Fassungsverluste (Farbverluste), bedingt durch den Träger (Holz) auf.
Holz ist ein lebendiges Material und ständig durch klimatische Einflüsse, wie Luftfeuchtigkeit und Temperatur "am Arbeiten". Der Wassergehalt des Holzes steht in Abhängigkeit von der relativen Luftfeuchtigkeit und der Temperatur. Die Veränderung des Wassergehalts bewirkt Quellung und Schwindung und Festigkeitsveränderung im Holzgefüge.
Auch wenn das Holz vor mehreren Jahrzehnten, oder Jahrhunderten, noch vor der Verarbeitung, gut gelagert und getrocknet wurde, ist es selbst nach der Bearbeitung ständig in Bewegung.
 
 

Die Restaurierung der Skulptur bedeutet in erster Linie die Konservierung des Trägers. Wichtig ist die anschliessende Lagerung der Objekte.

Konsolidierung, Reinigung, Kittung der Fehlstellen und Retuschieren sind letztere Maßnahmen des Restaurierungsprozesses.

 
 

Restaurierung einer Holzbüste
frühes 16. Jh.
Privatbesitz